SPANISCH LERNEN IN SPANIEN

h

Sind Sie ein Student der spanischen Sprache in der Schweiz, aber Sie wollen sichergehen, dass diese Sprache nicht nur für die wöchentliche Unterrichtszeit in Ihrem Leben ist? Möchten Sie mit einem Intensivkurs einen Sprung nach vorne machen und dann in der Lage sein, tiefer und entspannter zu gehen, wenn Sie in die Schweiz zurückkehren?

Sind Sie SpanischlehrerIn und sind einige Ihrer Schüler daran interessiert, einen Intensivkurs in Spanien zu machen? Möchten Sie eine Immersionserfahrung mit einer Ihrer Gruppen machen? Möchten Sie eine Aktivität haben, die sie motiviert, weiterhin Ihren Unterricht zu besuchen? Aber fühlen Sie sich inmitten so vieler Angebote etwas verloren?

Was wäre, wenn sie diesen Spanischkurs auch in Valencia, einer grossen (aber nicht riesigen), kosmopolitischen, offenen, mediterranen Stadt, machen könnten? Eine Stadt voller historischer Gebäude, die aber die architektonische Avantgarde zu einem Markenzeichen ihrer Identität gemacht hat. Eine Stadt mit Gemusegarten und Meer. Eine Stadt mit einer exquisiten Gastronomie. Eine komfortable und überschaubare Stadt, aber gleichzeitig reich an Kultur- und Freizeitaktivitäten. Das ist Valencia (im Video!).

Aber auch, da es um das Erlernen der Sprache geht, wären all die Vorteile, die Valencia uns bietet, ohne eine gute Schule dahinter verschwendet. Und zwar mitten in Valencia, auf halbem Weg zwischen der Estación del Norte und der Plaza del Ayuntamiento, d er TARONJA SCHOOL . "Taronja" bedeutet "Orange" in Valencia, die Frucht, die die Stadt und ihre Region so gut repräsentiert.

Wir freuen uns, dass wir das Leitbild, die Funktionsweise, die Materialien und die ursprünglichen Klassenzimmer einer Schule, in der man die Liebe zum Spanischen und zur Professionalität atmen kann, im Detail kennen und schätzen gelernt haben. Bevor wir eine Zusammenarbeit begannen, mussten wir sicherstellen, dass wir nicht nur die Schönheit einer Schule (es ist eine "Boutique"-Schule in einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, in dem jedes Klassenzimmer von einem anderen valencianischen Künstler dekoriert wird), sondern auch und vor allem, dass die Lehrmethoden, die Materialien, die Qualitätskontrolle, die Organisation, das Programm der Aktivitäten und die Flexibilität, sich den Bedürfnissen der Schüler anzupassen, so gut waren, wie sie es in Taronja sind. Taronja ist seit 2006 vom Instituto Cervantes akkreditiert und Mitglied der IALC (International Association of Language Schools).

Durch Ibercultura können Sie Kurse für Gruppen in der Taronja-Schule organisieren, mit einem interessanten Kultur- und Freizeitprogramm, das wir gemeinsam mit Ihnen gestalten können. Oder Sie schicken uns Studenten, die als Einzelpersonen teilnehmen möchten, damit wir ihnen ein individuelles Angebot unterbreiten können. 

EINIGE BILDER DER TARONJA-SCHULE...

GRUPPENKURSE

 

Sowohl für Gymnasiasten als auch für Erwachsene ist die Organisation von Kursen für Gruppen eine ausgezeichnete Möglichkeit, ein sprachliches und kulturelles Immersionsprogramm in Spanien zu gestalten. Die Module bestehen aus einer Woche (Sie können so viele Wochen bleiben, wie Sie möchten), die 5 Tage Unterricht umfasst, in abwechselnden Morgen- und Nachmittagsschichten (20 Lektionen pro Woche à 50 Minuten) und zwischen 16 und 20 Stunden eines kulturellen Programms, das die Verwendung der spanischen Sprache fördert, sowie Ausflüge und alternative kulturelle Aktivitäten an Wochenenden. Ihre LehrerIn in der Schweiz kann Sie bei allen Aktivitäten ausserhalb des Klassenzimmers begleiten und die spezifischen Bedürfnisse der Gruppe mit der Studienleiterin in Taronja besprechen. Darüber hinaus können im Rahmen der von der Schule gebotenen Flexibilität bei Bedarf spezifische Programme entsprechend dem Berufsbild der Gruppe entwickelt werden.

Sie können HIER eine komplette informative Broschüre herunterladen , in der Sie auch das reiche kulturelle Angebot und die optionalen Aktivitäten, aus denen Sie wählen können, sehen können.

Sie können uns bei Ibercultura kontaktieren, damit wir Ihnen ein individuelles Angebot unterbreiten können. Je nach Saison, Gruppengrösse und gewählten Optionen finden Sie Kurse mit 20 Lektionen pro Woche und 16 Stunden Kulturprogramm ab 155 Franken pro Woche pro Schüler. Die Unterkunft, die in einer Familie, Herberge, Residenz oder Hotel sein kann und Vollpension beinhaltet, kostet pro Person und Woche ab 220 Franken.

INDIVIDUELL VEREINBARTE KURSE

Erwachsene Studenten, die einen Intensivkurs mit sprachlicher und kultureller Vertiefung in Spanien suchen, finden auch in Taronja ein sehr interessantes Angebot. Vor der Ankunft des Schülers wird ein Einstufungstest durchgeführt, um ihm denjenigen zuzuordnen, der seinen Bedürfnissen am besten entspricht. Die Module sind auch eine Woche lang (Sie können so viele Wochen annehmen, wie Sie möchten) und beinhalten 5 Tage Unterricht, abwechselnd morgens und nachmittags (20 Lektionen pro Woche à 50 Minuten) und 6 soziokulturelle Kurse (Spaziergang und Lernweg durch die Altstadt; Spanisch Kochkurs; Spanisch Kulturkurs; Willkommenspaella; Sprachaustausch mit Muttersprachlern; und DILE Club zum Diktat und Lesen). Zu diesen 20 Lektionen können zwei Workshops von je 5 Lektionen hinzugefügt werden, die am Mittag stattfinden: einer über Konversation und der andere über Aussprache und Gestik.  Zu diesem Programm können Sie zwischen einer und 15 Privatlektionen pro Woche hinzufügen. Darüber hinaus kann das Schulprogramm durch einige der interessanten Kombinationen ergänzt werden, die Taronja bietet: Kultur und Freizeit, Wassersport, Sport oder Musik.

Sie können HIER eine komplette Informationsbroschüre herunterladen , in der Sie auch im Detail sehen können, woraus die Kombinationen bestehen und was das Leitbild der Schule ist.

Sie können uns bei Ibercultura kontaktieren, damit wir Ihnen ein individuelles Angebot unterbreiten können. Je nach Saison und gewählten Optionen finden Sie Kurse mit 20 Lektionen pro Woche und 6 soziokulturellen Klassen ab 270 Franken pro Woche pro Schüler. Die Unterbringung kann bei einer Familie mit Halb- oder Vollpension ab 240 Franken, in einer Wohngemeinschaft ab 135 Franken oder in einem Privatstudio ab 550 Franken (immer pro Person und Woche) erfolgen.

Mit diesem neuen Service wollen wir in Ibercultura einen weiteren Schritt in unserem Ziel tun, die Schweiz der spanischsprachigen Kultur näher zu bringen, den Schülern, die es wünschen, eine Vermittlung zu bieten, um ihren Aufenthalt in Spanien optimal zu nutzen, und die Arbeit der Lehrer in der nicht immer einfachen Aufgabe zu erleichtern, motivierende, aber logistisch komplexe Aktivitäten zu organisieren.

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihre Fragen so schnell wie möglich zu klären und Ihre Vorschläge zu sammeln.

Wir lassen Ihnen hier das Präsentationsposter , wenn Sie es mit mehr Interessenten teilen oder irgendwo in Ihrem Zentrum platzieren wollen.

 

 

 

 

  • Dienstag 31. Dezember 2019

Dieser Eintrag gehört zur Kategorie Nachrichten, Sprachaufenthalte