CAPITALISMO Y DEMOCRACIA 1756-1848

CAPITALISMO Y DEMOCRACIA 1756-1848 von

Portada de CAPITALISMO Y DEMOCRACIA 1756-1848
Zusammenfassung

Das Erbe eines der grössten Historiker des 20. und 21. Jahrhunderts.

Menge
  • 31.90 CHF

Kategorie: Geschichte und Politik

Verlag CRITICA

Autor FONTANA, Josep

ISBN: 9788491991045

Hinzugefügt zum Katalog am: 30.05.2019

Format: HARDCOVER

Subtítulos: Cómo empezó este engaño

Seitenzahl: 208

Das Erbe eines der grössten Historiker des 20. und 21. Jahrhunderts.

 

"Wir leben in einer Welt, in der die meisten Staaten parlamentarische Demokratien sind, die auf Verfassungen beruhen, die die Rechte und Freiheiten aller Bürger garantieren, aber in der gewählte Regierungen vor allem darauf achten, die wirtschaftlichen Interessen des Grosskapitals und der Reichsten zu fördern. Dieses Buch soll erklären, wie dieses System begann."

Damit beginnt das posthume Werk von Josep Fontana, in dem er erklärt, wie das kapitalistische System heute aussieht und wie die Macht seine Entwicklung immer auf Kosten der Sozialhilfe begünstigt hat. Diese Entwicklung basierte zunächst darauf, denjenigen, die sie gemeinschaftlich genutzt haben, das Land und die natürlichen Ressourcen wegzunehmen, und darauf, die kollektiven Regelungen der Handelsarbeiter zu beseitigen, um sie neuen Regeln zu unterwerfen, die es ermöglichen würden, einen größeren Teil der Früchte ihrer Arbeit zu enteignen. Eine kurze Geschichte Europas zu einem entscheidenden Zeitpunkt bei der Geburt des Kapitalismus.