DESDE AQUÍ

DESDE AQUÍ von

Portada de DESDE AQUÍ
Zusammenfassung

Die Zusammenstellung der Kolumnen über Einwanderung und Integration, geschrieben von María Fernanda Salvador aus Lucerna, Quito und Miami, jetzt auf Spanisch.

Menge
  • 25.00 CHF

Kategorie: Lateinamerikanische AutorenInnen

Verlag AUTOEDICIÓN

Autor SALVADOR, María Fernanda

ISBN: 9783033071445

Hinzugefügt zum Katalog am: 01.03.2019

Format: BROSCHIERT

Seitenzahl: 100

Die Zusammenstellung der Kolumnen über Einwanderung und Integration, geschrieben von María Fernanda Salvador aus Lucerna, Quito und Miami, jetzt auf Spanisch.

"Ich bin sicher, wenn wir ein Interesse daran haben, die Komplexität des Integrationsprozesses besser zu verstehen, werden wir toleranter und dieser Prozess wird effizienter, weniger einsam und freudiger. Integration ist ein Muss.

Über die Autorin:

María Fernanda Salvador ist Autorin und Lifestyle-Coach. Sie wurde in Quito, Ecuador, geboren. Sie lebt in Luzern, Schweiz, mit ihren drei Kindern und ihrem Mann. Sie studierte Betriebswirtschaft, systemisches Coaching und Sugestopädie.

Die ehemalige Königin von Quito 1990-1991 ist außerdem Karate-Weltmeisterin und Abgeordnete der Katholischen Kirche Luzern.

Sie hat weitere Werke wie "Desde Aquí"/"Von hier aus", "El cuento de Celestina", "Los diez mandamientos de la integración" und "Cómo manejar tu proceso de integración" geschrieben.

Rezensionen von Lesern:

  • Vielen Dank María Fernanda für Ihre Bücher, sie geben uns das Gefühl, dass wir in diesem Prozess nicht allein sind, ich bin vom Lachen zum Weinen übergegangen, ein riesiger Kuss!

  • Diese einfachen Alltagserfahrungen sind es, die uns alle vereinen, die sich aus dem einen oder anderen Grund entscheiden, uns von unseren Wurzeln zu trennen, auf der Suche nach einer besseren Lebensqualität und in der Lage sind, den Himmel mit einem Schimmer Hoffnung in unseren Augen zu betrachten - weiter so! Schreiben mit dem Herzen, ein Sandkorn für Ihre Leser in Erfahrungen und Standpunkten, die viele von uns teilen. Es ist gut, dich durch deine Anekdoten zu kennen!

  • Vielen Dank, dass du uns diese warmen und echten Geschichten erzählt hast, die uns alle identifizieren, die weit weg von unseren Familien und den Bräuchen, in denen wir aufgewachsen sind.

  • Ich gratuliere Ihnen zu Ihren Kolumnen über Ihr Abenteuer als Einwanderer in Europa und Amerika. Als ecuadorianischer Migrant hier in den USA weiss ich, wie schwierig es ist, im Ausland zu leben, und ich fühle mich sehr identifiziert, denn obwohl einige Ihrer Geschichten in der Schweiz passiert sind, durchleben wir alle Emigranten überall die gleichen Frustrationen und Probleme. Vielen Dank und fahren Sie mit Ihrer Kolumne fort, die sicher von vielen ecuadorianischen Migranten im Ausland gelesen wird.

  • Ich fand diesen Artikel sehr interessant und es war gut, dass viele von denen, die im Ausland sind, ihn lesen konnten, so dass sie verstanden: "Wohin du auch gehst, tu, was du siehst" ist auch wichtig, um unsere Bräuche bekannt zu machen, Identität zu zeigen und.... die persönliche Art und Weise, wie jeder von uns ist, nicht zu ändern!

  • Ich habe Ihren Artikel "Nach der Diaspora..." gelesen und möchte Ihnen sagen, dass Ihre Geschichte sehr gut mit der Realität übereinstimmt, die ich mit meiner Familie in unserem Prozess der Anpassung an eine neue Kultur erlebt habe.

  • ...Auf jeden Fall hoffe ich, es weiterhin zu lesen, denn es ist mir klar gemacht, dass ihr in einem aufsteigenden Prozess seid.