EL VIGILANTE DEL FIORDO

EL VIGILANTE DEL FIORDO von

Portada de EL VIGILANTE DEL FIORDO
Zusammenfassung

Acht denkwürdige Geschichten, die unterstreichen, was dramatisch und heroisch, aber auch erbärmlich, grausam und absurd ist, gibt es in der menschlichen Seele.

Menge
  • 15.90 CHF

Kategorie: Spanische AutorenInnen

Verlag MAXI TUSQUETS

Autor ARAMBURU, Fernando

ISBN: 9788490666340

Hinzugefügt zum Katalog am: 24.02.2019

Format: TASCHENBUCH

Seitenzahl: 192

Acht denkwürdige Geschichten, die unterstreichen, was dramatisch und heroisch, aber auch erbärmlich, grausam und absurd ist, gibt es in der menschlichen Seele.

Der "Wächter Nummer 155" ist ein Mann mittleren Alters, der einer unwirtlichen einsamen Hütte am Ufer eines norwegischen Fjords zugewiesen wurde, mit der Aufgabe, die Anwesenheit von Terroristen in der Gegend zu alarmieren, so dass er Tag und Nacht wachsam bleiben muss. Diese alptraumhafte Situation, die eng mit dem unerträglichen Schuldgefühl verbunden ist, das einen Gefängniswärter plagt, bildet die klaustrophobische Atmosphäre der Geschichte, die diesem außergewöhnlichen Kurzgeschichtenbuch den Titel gibt. Und ein Teil dieser durch den Terrorismus verursachten Qualen wird auch in "Chavales con gorra" anerkannt, wo die Angst ein Paar zur Flucht von Stadt zu Stadt drängt, oder, in seinem maximalen Ausdruck, in "Carne rota", einem markanten Mosaik, das auf den Erfahrungen mehrerer Charaktere bei der 11-Meter-Tragödie basiert. Andere intimere Gefühle werden in der Geschichte des Teenagers nachgebildet, der die moralische Verkostung seines Vaters während eines Urlaubs entdeckt; in der Figur, die jeden Tag mit dem Schmerz einer Frau konfrontiert wird, die in einer U-Bahnstation weint, oder in der sie ihren eigenen Tod miterlebt.