ELEGÍA PARA UN AMERICANO

ELEGÍA PARA UN AMERICANO von

Portada de ELEGÍA PARA UN AMERICANO
Zusammenfassung

Eines der grundlegenden Werke von Siri Hustvedt. Ein Roman über Verlust, Geheimnisse und Familiengespenster.

Menge
  • 28.90 CHF

Kategorie: Übersetzungen

Verlag SEIX BARRAL

Autor HUSTVEDT, Siri

ISBN: 9788432235580

Hinzugefügt zum Katalog am: 14.02.2020

Format: BROSCHIERT

Subtítulos: Übersetzung von Cecilia Ceriani

Seitenzahl: 416

Eines der grundlegenden Werke von Siri Hustvedt. Ein Roman über Verlust, Geheimnisse und Familiengespenster .

 

Alles beginnt einige Tage nach der Beerdigung des Vaters in Minnesota, als Erik Davidsen und seine Schwester Inga eine kurze, unerwartete, beunruhigende Notiz in den Papieren des Toten finden. Es ist von 1937, von Lisa unterzeichnet und spielt auf eine Tragödie an, vielleicht auf einen Mord, etwas, das nie erzählt werden sollte.

Zurück in New York versuchen die Brüder, die Geheimnisse der Vergangenheit ihres Vaters, den Grund für ihre anhaltende Melancholie, zu enthüllen, um die Geschichte ihrer Familie norwegischer Einwanderer zu rekonstruieren. Aber sie müssen sich auch ihren eigenen Geheimnissen und Geschichten stellen. Erik, ein Psychiater und Psychoanalytiker, ist vor nicht allzu langer Zeit geschieden worden, und die Einsamkeit hat begonnen, seine Arbeit zu stören, ihn in jemanden zu verwandeln, für den er sich selbst nie gehalten hat. Und er ist fasziniert von Miranda, seiner neuen Nachbarin, einer jungen schwarzen Frau mit einer fünfjährigen Tochter und einer verstörten Ex, die sie verfolgt. Inga ist eine Schriftstellerin, die mit einem anderen Schriftsteller, Max Blaustein, verheiratet war, der fünf Jahre zuvor gestorben ist, und die ihre Tochter und sich selbst vor den Schikanen und Enthüllungen eines rachsüchtigen Journalisten über Max' Doppelleben schützen muss. Oder, wie sie sagt, sie muss ihre eigene Geschichte von Anfang bis Ende neu schreiben...