EN EL CORREDOR DE LA MUERTE

EN EL CORREDOR DE LA MUERTE von

Portada de EN EL CORREDOR DE LA MUERTE
Zusammenfassung

Ein echter Thriller in Echtzeit. Das neue Buch des Autors von Fariña.

Menge
  • 29.90 CHF

Kategorie: Geschichte und Politik

Verlag ESPASA

Autor CARRETERO, Nacho

ISBN: 9788467049824

Hinzugefügt zum Katalog am: 12.10.2018

Format: BROSCHIERT

Subtítulos: O-L31274. IBAR, PABLO M

Seitenzahl: 176

Ein echter Thriller in Echtzeit. Das neue Buch des Autors von Fariña .

 

Nach dem Erfolg von "Fariña" veröffentlicht Nacho Carretero über den Fall Pablo Ibar.
"Mein Leben endete 1994." Hinter der Glasscheibe, in einer winzigen Kabine und umhüllt von einem orangefarbenen Affen, der ihn als zum Tode verurteilt bezeichnet, ist Pablo Ibar klar, in welchem Moment das Leben die Pause unterbrach.

Im Juni dieses Jahres wurden die leblosen Körper des Nachtclubbesitzers Casimir Sucharski und der jungen Frauen Sharon Anderson und Marie Rodgers in Florida gefunden. Die polizeiliche Untersuchung endete mit der festen Anschuldigung von Pablo Ibar und Seth Peñalver.

Der Spanier Pablo Ibar, Neffe des mythischen Boxers Urtain, war in einen sehr langen Gerichtsprozess verwickelt, eine rokambolische Geschichte, die von annullierten Prozessen, Ineffizienz in der Verteidigung, Mangel an Beweisen geplagt war. Im Jahr 2000 wurde er verurteilt und zum Tode verurteilt. Im Jahr 2016 entschied der Oberste Gerichtshof Floridas jedoch, dass er keinen fairen Prozess hatte, und 2018 wird er eine neue Gelegenheit haben.

Der Reporter Nacho Carretero informierte sich 2012 aus erster Hand über den Fall und begann seine Beziehung zu diesem Prozess, bei dem er Pablo im Gefängnis von Florida besucht und mit ihm korrespondiert hat. Dieses Buch taucht uns in spannende Forschungen ein, die auch den Kampf seiner Familie und die Liebesgeschichte mit seiner Frau Tanya widerspiegeln.

Eine schwarze Chronik mit echten Menschen, die einen wahren Thriller bildet, eine perfekte Mischung aus Journalismus und Literatur.