ENTRE DOS AGUAS / CON ANUNCIO / CAÍDA LIBRE

ENTRE DOS AGUAS / CON ANUNCIO / CAÍDA LIBRE von

Portada de ENTRE DOS AGUAS / CON ANUNCIO / CAÍDA LIBRE
Zusammenfassung

Die ersten drei Romane mit Rosa Ribas Komisarin Cornelia-Weber-Tejedor in einem Band.

Menge
  • 24.90 CHF

Kategorie: Spanische AutorenInnen

Verlag DEBOLSILLO

Autor RIBAS, Rosa

ISBN: 9788466333146

Hinzugefügt zum Katalog am: 08.08.2018

Format: TASCHENBUCH

Subtítulos: Comisaria Cornelia Weber-Tejedor 1, 2 Y 3

Seitenzahl: 1072

Die ersten drei Romane mit Rosa Ribas Komisarin Cornelia-Weber-Tejedor in einem Band. 

Cornelia Weber-Tejedor ist eine komplexe Frau, halb Deutsche, halb Spanierin, manchmal nicht sicher, ob sie die beste oder die schlechteste der beiden Kulturen hatte. Etwas hypochondrisch, ein Fan von Donuts und Fernsehserien, verheimlicht die Frankfurter Polizeikomissarin ihre eigenen Unsicherheiten und ist unflexibel bei der Arbeit.

In Entre dos aguas , dem ersten Teil der Serie, untersucht er den Tod von Marcelino Soto, Inhaber mehrerer Restaurants, ohne sich aufgrund der Parallelität zu seiner persönlichen Situation emotional in den Fall einzumischen.

In Con anuncio muss er eine komplexe Handlung entwirren, in der sich der finstere Hintergrund Frankfurts offenbart: der der Fremdenfeindlichkeit.

Im dritten Band, Caída libre , wird der geschäftige Frankfurter Flughafen zum Schauplatz einer gefährlichen Polizeiaktion, die den Abbau eines international operierenden Drogenhandelsnetzes zum Ziel hat.

LESEPROBE HIER

Rezenssionen:

  • "Als Krimi-Autorin hat ihre Arbeit ein P.D. James-Gefühl, mit sehr gut konstruierten Szenen und einer konstanten Aufmerksamkeit für den Alltag und die Psychologie der kleinen Dinge." La Vanguardia

  • "Rosa Ribas gab uns eine Figur, die wir intuitiv in unserem Imaginären blieben: die Kuratorin Weber-Tejedor." Qué leer

  • "Rosa Ribas bringt uns der täglichen Arbeit der Polizei mit einem seltenen Material näher: Mord, der das Elend und die Schmutzigkeit einer Gesellschaft aufdeckt." Qué Leer

  • "Es ist unvermeidlich, dass der Leser Cornelia Weber-Weaver bewundert und sich auf ihre Forschung einlässt. Ribas macht uns süchtig nach seiner Geschichte und mit jedem neuen Fall bietet er uns ein weiteres Fragment davon." Anika entre libros