LA MEMORIA DE LAS OLAS

LA MEMORIA DE LAS OLAS von

Portada de LA MEMORIA DE LAS OLAS
Zusammenfassung

"La Memoria de las Olas" ist ein Roman voller Abenteuer und Geheimnisse, in dem verschiedene Handlungsstränge und Charaktere im Winter 1924 in der Stadt Vigo zusammenkommen.

Menge
  • 28.90 CHF

Kategorie: Spanische AutorenInnen

Verlag JUVENTUD

Autor CURRÁS, Marta

ISBN: 9788426145604

Hinzugefügt zum Katalog am: 25.08.2019

Format: BROSCHIERT

Seitenzahl: 416

"La Memoria de las Olas" (Das Gedächtnis der Wellen) ist ein Roman voller Abenteuer und Geheimnisse, in dem verschiedene Handlungsstränge und Charaktere im Winter 1924 in der Stadt Vigo zusammenkommen, einer modernen, industriellen und sehr aktiven Stadt, die in perfekter Symbiose mit dem Atlantik koexistiert.

Um dieses Meer herum, das das Klima und die Rhythmen der Stadt, die Geschichten von Santos und seine Leidenschaft für Verne, von Cristina und ihrem künstlerischen Geist, von Beatriz und ihrem bösen Vorfahren und dem Engländer Homer K. bestimmt. Lochless und seine Suche nach einer versunkenen Galeone sind mit der Untersuchung einer mysteriösen Epidemie, die die Stadt heimsucht, und einem Verbrechen vor zwanzig Jahren verbunden. Auch wenn es nicht so aussieht, ist in dieser Geschichte der Geschichten alles miteinander verbunden, sogar die Buchstaben einer mysteriösen und fast unsichtbaren Figur, wie in einem Puzzle, in dem jedes Teil der Schlüssel zum nächsten ist.

Reale Menschen, wie die Fotografin Ruth M. Anderson oder der Industrielle und Erfinder Antonio Sanjurjo Badía, reale Szenarien wie die Vigo-Bäckerei und andere Vigo-Industrien der 1920er Jahre, spielen eine wichtige Rolle in der Handlung und zeigen eine sorgfältige Einstellung und Recherche der Zeit, in der der Roman stattfindet.

Andere Elemente und Nebencharaktere ergänzen diese Geschichte, in der das Meer sowohl zur Bühne als auch zum Charakter wird und die Entwicklung der Handlung mit ihren Wellen, Strömungen und Stürmen dominiert.