NOCHES SIN DORMIR

NOCHES SIN DORMIR von

Portada de NOCHES SIN DORMIR
Zusammenfassung

Ein literarischer und künstlerischer Blick auf eine unnachahmliche Stadt, New York.

Menge
  • 28.90 CHF

Kategorie: Biografien

Verlag SEIX BARRAL

Autor LINDO, Elvira (Cádiz)

ISBN: 9788432225543

Hinzugefügt zum Katalog am: 29.10.2018

Format: BROSCHIERT

Subtítulos: Letzten Winter in New York.

Seitenzahl: 224

Ein literarischer und künstlerischer Blick auf eine unnachahmliche Stadt, New York.

 

«Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich mir zur Aufgabe gemacht, ein Tagebuch zu schreiben. Ich wollte den Tag für Tag eines Winters in New York aufschreiben, der die Besonderheit hatte, der Letzte zu sein. Ein Winter, der sich so verhielt, wie er sollte, wild, mit einer Kälte, die die Spaziergänger in den Ecken biss und jeden Spaziergang in ein Abenteuer verwandelte, das oft trostlos war. Es waren Tage der Kälte und Nächte der kreativen Schlaflosigkeit. Aber nicht nur mit Worten, sondern auch mit einigen der Fotos, die ich in den letzten zwei Jahren gemacht habe, mit einer Konstanz des einsamen Jägers, des aufmerksamen Spaziergängers», Elvira Lindo.

Ein Bildband mit Fotos der Autorin selbst, die an die Anziehungskraft und auch die Härte einer mythischen Stadt erinnern.

Ein Buch, das sich deutlich von Nächten kreativer Schlaflosigkeit inspirieren lässt.

«Por primera vez en mi vida me puse a la tarea de es­cribir un diario. Quería dejar por escrito el día a día de un invierno en Nueva York, que tenía la particu­laridad de ser el último. Un invierno que se compor­tó como debía, salvajemente, con un frío que mordía a los paseantes en las esquinas y convertía cualquier paseo en una aventura, a menudo desoladora. Fueron días de frío y noches de insomnio creativo. Pero no sólo con palabras quería contarlo sino valiéndome de algunas de aquellas fotos que fui tomando durante los dos últimos años, con una constancia de cazadora so­litaria, de paseante alerta», Elvira Lindo 

Un libro ilustrado con fotografías de la propia autora que evocan la atracción y también la crudeza de una ciudad mítica.

Un libro lúcidamente inspirado por noches de insomnio creativo.