OBJETIVO HEDY LAMARR

OBJETIVO HEDY LAMARR von

Portada de OBJETIVO HEDY LAMARR
Zusammenfassung

Ein aktionsgeladener Comic von Ángel Muñoz, Ricardo Vilbor und Abel Pajares.

Menge
  • 24.50 CHF

Kategorie: Illustrierte Romane und Comic (Jugendliche und Erwachsene)

Verlag GRAFITO

Autor VILBOR, Ricardo

ISBN: 9788494767012

Hinzugefügt zum Katalog am: 11.12.2019

Format: BROSCHIERT

Seitenzahl: 104

Hollywood, 1943. Ein deutscher Killer versucht, den Filmstar Hedy Lamarr mitten im Dreh zu ermorden, warum riskiert das Dritte Reich einen Angriff auf amerikanischem Boden, ist Hedy Lamarr eine einfache Schauspielerin oder verbirgt etwas? Agent Smith muss das Geheimnis aufdecken, Lamarr beschützen.... und das Leben erhalten.

Ein actiongeladener Comic von Ángel Muñoz, Ricardo Vilbor und Abel Pajares.

LESEPROBE

PRESSEMAPPE

Das ist Hedy Lamarr.

Sie galt als die "schönste Frau in der Geschichte des Kinos", aber das würde die Oberfläche zerkratzen.  Hedy Lamarr war eine brillante Ingenieurin, eine neugierige und aktive Erfinderin, der wir die Erfindung der "Übertragungstechnik im erweiterten Spektrum durch Frequenzsprung" verdanken.
Es mag Ihnen jetzt nicht bekannt vorkommen, aber es ist die Grundlage für Technologien wie Wifi oder Bluetooth, die wir täglich einsetzen.
Hedy Lamarr hat einen Comic verdient und wir haben einen vorbereitet, der Ihnen gefallen wird. Action, Spionage und Einfallsreichtum mit unserem Lieblingserfinder als Protagonist.
Ángel Muñoz hat eine außergewöhnliche Arbeit geleistet, indem er ein Comicbuch entworfen hat, das 1943 in Hollywood spielt.
Ricardo Vilbor hat ein Drehbuch ohne Gnade oder Aufschub geschrieben, das Sie nicht vom Comic loslassen wird.
Und Abel Pajares hat die Farbe übernommen und ihr die Klasse gegeben, die diese Geschichte verdient.

GESCHENK-PLAKATT:

Darin wollten wir ein weiteres Kapitel unseres Protagonisten darstellen, und zwar, dass Sie alle die grundlegende Rolle kennen, die Hollywood-Stars bei der Unterstützung aller möglichen Anliegen gespielt haben. Und was in den 1940er Jahren sehr verbreitet war, war gerade die bekanntesten Gesichter des Zelluloid zur Finanzierung der Armee zu haben und die amerikanischen Bürger zu ermutigen, Kriegsanleihen für ihren Kampf gegen den Faschismus zu kaufen.

Hedy Lamarr konnte nicht untätig zusehen. Als er gebeten wurde, beim Verkauf von Kriegsanleihen zu helfen, gelang es ihm, in einer Nacht während einer Kampagne, in der jeder Kauf von 25.000 Dollar mit einem Kuss von ihm belohnt wurde, satte 7 Millionen Dollar zu sammeln. Insgesamt sammelte er 25 Millionen Dollar.