BIOGRAFÍA DE LA INHUMANIDAD

BIOGRAFÍA DE LA INHUMANIDAD von

Portada de BIOGRAFÍA DE LA INHUMANIDAD
Zusammenfassung

Eine Genealogie des Menschen durch seine grausamsten und gefühllosesten Handlungen.

Menge
  • 27.90 CHF

Kategorie: Geschichte und Politik

Verlag ARIEL

Autor MARINA, José Antonio

ISBN: 9788434433304

Hinzugefügt zum Katalog am: 02.06.2021

Format: HARDCOVER

Seitenzahl: 320

Eine Genealogie des Menschen durch seine grausamsten und gefühllosesten Handlungen.

Biografía de la inhumanidad stellt die Antithese zu José Antonio Marinas vorherigem Buch dar. Während die Biografía de la humanidad die Geschichte der kulturellen Evolution (durch die Entwicklung der Kunst, der Politik, der sozialen Institutionen, der Religionen, der Gefühle und der Technologie) erklärt, zielt die Biografía de la inhumanidad darauf ab, die größten Fehler oder Grausamkeiten unserer Geschichte zu erforschen und zu erklären, warum diese Handlungen zu der jeweiligen Zeit ausgeführt oder als eine Art unerbittliches Schicksal akzeptiert wurden. Mit den intellektuellen Werkzeugen der Psychologie bietet uns der Autor eine kulturhistorische Reise durch die wichtigsten Übel und Untaten, die wir als "unmenschliche" Spezies begangen haben.