EL POZO

EL POZO von

Portada de EL POZO
Zusammenfassung

Ein journalistischer Thriller und eine leidenschaftliche Kritik an der Sensationsgier der Medien, erzählt mit atemberaubender Offenheit. Von der 2020 mit dem Dashiell Hammett Award ausgezeichneten Autorin

Menge
  • 25.90 CHF

Kategorie: Spanische AutorenInnen

Verlag DESTINO

Autor GONZÁLEZ HARBOUR, Berna

ISBN: 9788423359585

Hinzugefügt zum Katalog am: 02.06.2021

Format: HARDCOVER

Seitenzahl: 304

Ein journalistischer Thriller und eine leidenschaftliche Kritik an der Sensationsgier der Medien, erzählt mit atemberaubender Offenheit. 
Von der 2020 mit dem Dashiell Hammett Award ausgezeichneten Autorin

"Grube". Der Ort, in den ein Mädchen fallen und sterben kann. Journalismus. Und der Anstand eines jeden."

Greta Cadaqués, eine Fernsehreporterin, wird geschickt, um über den Fall eines Mädchens zu berichten, das am Stadtrand von Madrid in einen Brunnen gefallen ist. Während sie nicht aufhören kann, über einen Prozess nachzudenken, dem sie als beliebte Geschworene beiwohnen muss, drängen ihr Kameramann, Juan Quatremer, und ihr Chef, ein Mann, der auf ein Publikum erpicht ist, sie dazu, alle Details des Falles ans Licht zu bringen, den das ganze Land beobachtet. Doch schon bald entdeckt sie, dass die Absichten der beiden Männer sehr unterschiedlich sind: Juan will so rigoros wie möglich über die Veranstaltung berichten, aber sein Chef wird sie zwingen, die schockierendsten Exklusivberichte zu bekommen, selbst wenn das bedeutet, falsche Nachrichten zu verbreiten. Greta muss sich einem persönlichen und beruflichen Scheideweg stellen, der sie die Rolle der Medien und die ethischen Grenzen ihrer Arbeit hinterfragen lässt.

Ein Thriller, der die Welt des Journalismus reflektiert und die Sensationslust der Medien durch die fiktionalisierte Nachstellung eines Falles, der die Aufmerksamkeit der spanischen Medien monopolisierte, heftig kritisiert.

Die Wahrheit kann sehr relativ sein, je nachdem, wer sie sagt und was er damit erreichen will.