EL RÍO QUE SE SECABA LOS JUEVES (Y OTROS CUENTOS IMPOSIBLES)

EL RÍO QUE SE SECABA LOS JUEVES (Y OTROS CUENTOS IMPOSIBLES) von

Portada de EL RÍO QUE SE SECABA LOS JUEVES (Y OTROS CUENTOS IMPOSIBLES)
Zusammenfassung

Überraschend, seltsam und literarisch makellos, eine Sammlung von Geschichten, die über die Grenzen der Fantasie hinausgehen.

Menge
  • 23.90 CHF

Kategorie: Ab 10 Jahre

Verlag KALANDRAKA

Autor GONZÁLEZ, Víctor

ISBN: 9788484643548

Hinzugefügt zum Katalog am: 31.08.2018

Format: HARDCOVER

Subtítulos: Illustrationen von Pablo Amargo

Seitenzahl: 208

Überraschend, seltsam und literarisch makellos, eine Sammlung von Geschichten, die über die Grenzen der Fantasie hinausgehen.

...Du könntest das Haus mit der Absicht verlassen, so selbstbewusst zu angeln oder zu baden, aber wenn du nicht auf den Tag achten würdest, an dem es war, würde ich dich zum ersten Mal spielen: Du würdest dort ankommen und es war trocken. Es war Donnerstag. Außerdem hatte der Fluss folgende Kraft: Wenn man ihn überquerte, verlor man sein Gedächtnis; wenn man ihn wieder überquerte, gewann man ihn wieder....

In zehn Themenblöcken vereint "Der Fluss, der donnerstags versiegt" neunzig Geschichten, die sich durch intelligenten Humor, scharfen Witz und subtile Weisheit auszeichnen. Es sind Geschichten, die aus so unterschiedlichen Quellen wie Tradition und populäre Liederbücher stammen, oder die bizarrsten und seltsamsten Nachrichten, die in jeder Zeitung zu finden sind.

Hier liegt sein ursprünglicher Charme: in der Kühnheit, wahrheitsgetreue Daten und historische oder literarische Bezüge mit Witzen und schelmischen Erfindungen zu verweben. Das Ergebnis dieser gewagten Mischung aus dem Realen mit dem Phantastischen, dem Bekannten mit dem Unmöglichen, dem Logischen mit dem Absurden sind Geschichten, die - angesichts ihrer scheinbaren Einfachheit - keine Gleichgültigkeit hervorrufen, sondern überraschen, provozieren, evozieren, anregen oder Neugierde wecken.... und Zweifel. Aus der Normalität des Alltags zieht uns der unerhörte und surrealistische Hintergrund in Victor Gonzalez' Prosa zum Nachdenken an.
Nicht weniger überraschend, provokant und suggestiv sind die dreißig Illustrationen von Pablo Amargo: suggestive Bilder und dunkle Töne, die aus der visuellen Metapher, Übertreibung, Wiederholung, Gleichnis und anderen rhetorischen Ressourcen der grafischen und symbolischen Sprache entstehen.  

Mit der Bergung des "Donnerstags ausgetrockneten Flusses", zehn Jahre nach seiner ersten Ausgabe, wird die Sammlung KALANDRAKA + eingeweiht, die sich der Rettung grosser Werke der zeitgenössischen hispanischen Literatur verschrieben hat.