FARIÑA. LA NOVELA GRÁFICA

FARIÑA. LA NOVELA GRÁFICA von

Portada de FARIÑA. LA NOVELA GRÁFICA
Zusammenfassung

Der Comic-Roman des Phänomens der Sachbuchverlage: Fariña, von Nacho Carretero. Mit einem unveröffentlichten Epilog von Nacho Carretero: "Los secretos del narcotráfico después de 'Fariña'".

Menge
  • 26.90 CHF

Kategorie: Illustrierte Romane und Comic (Jugendliche und Erwachsene)

Verlag PLAN B

Autor BUSTOS, Luis

ISBN: 9788417001834

Hinzugefügt zum Katalog am: 08.02.2020

Format: HARDCOVER

Subtítulos: Historia e indiscreciones del narcotráfico en Galicia.

Seitenzahl: 128

Der Comic-Roman des Phänomens der Sachbuchverlage: Fariña, von Nacho Carretero.
Mit einem unveröffentlichten Epilog von Nacho Carretero: "Los secretos del narcotráfico después de Fariña"
.

In den 1990er Jahren landeten 80 Prozent des Kokains in Europa vor der galicischen Küste. Abgesehen von seiner privilegierten geografischen Lage hatte Galicien alle Zutaten, um das "neue Sizilien" zu werden: wirtschaftliche Rückständigkeit, eine jahrhundertealte Tradition des Schmuggels auf dem Land-, See- und Flussmarsches und ein Klima der Bewunderung und Toleranz gegenüber einer kriminellen Kultur, die aus der Zeit der "harmlosen" und "wohltätigen" Tabakbosse stammt.

Als wäre es ein illustrierter Essay, der viel Action und Abenteuer enthält, Fariña. Der Comic-Roman mit einem unveröffentlichten und aufschlussreichen Nachwort von Nacho Carretero erzählt meisterhaft über Hintergrund, Gegenwart und Zukunft des Drogenhandels in Galicien..