FRANQUISMO S.A.

FRANQUISMO S.A. von

Portada de FRANQUISMO S.A.
Zusammenfassung

Maestre verpflichtet uns zu einer kritischen Überprüfung der Unternehmensgeschichte der grossen Familiensagen, die die Eliten dieses Landes ausmachen. Denn der grösste Widerstand gegen die historische Wiedergutmachung ist nicht kulturell, politisch oder moralisch. Es ist wirtschaftlich

Menge
  • 29.90 CHF

Kategorie: Geschichte und Politik

Verlag AKAL

Autor MAESTRE, Antonio

ISBN: 9788446047964

Hinzugefügt zum Katalog am: 04.12.2019

Format: BROSCHIERT

Seitenzahl: 288

In Spanien, wie auch im Rest der Welt, werden Wirtschaftsgüter oder Schulden vererbt, aber Schuld und moralische Verantwortung nicht. Die Ankunft der Demokratie in unserem Land bedeutete eine falsche Schließung des Abgrunds zwischen Siegern und Opfern des Bürgerkriegs und der Unterdrückung durch Franco. Heute ist die Frage des historischen Gedächtnisses Teil unserer öffentlichen Debatte: die Kontroverse über das Tal der Gefallenen und die Exhumierung der Leiche des Diktators, die Namensänderung der Straßen, die den Verbrechern von Franco gehuldigt wurden, die Öffnung von Massengräbern.... Das Wesen der Frage geht jedoch noch weiter: Was ist die moralische Verantwortung der Eliten, die von der Hitze des Franco-Regimes profitiert haben, und ob die Vermögenswerte auf ihre Erben übertragen werden? Berühmte Namen der wirtschaftlichen und politischen Oligarchie, die durch Unterdrückung, Korruption oder enge Beziehungen zur Franco-Diktatur bereichert wurden, nehmen weiterhin verantwortungsvolle Positionen in Verwaltungsräten, öffentlichen Verwaltungen oder Stiftungen aller Art ein, ohne dass die Gesellschaft eine Sanktion oder Entschädigung verlangt.

Antonio Maestre verpflichtet uns in Franquismo S.A. zu einer kritischen Überprüfung der Unternehmensgeschichte der grossen Familiensagen, die die Eliten dieses Landes ausmachen. Denn der größte Widerstand gegen die historische Wiedergutmachung ist nicht kulturell, politisch oder moralisch. Es ist wirtschaftlich.

GESPRÄCH MIT DEM AUTOR IN CARNE CRUDA RADIO

Inhalt:

Prólogo. La imprudencia necesaria
1. Introducción. La desfranquización ausente
2. Desnazificación y desfranquización
3. Festín de buitres
4. Gas Natural / Fenosa (Naturgy)
5. Iberdrola
6. Acciona
7. De OHL a ACS
8. La banca custodia el botín de la cruzada
9. Las petroleras de Franco
10. Las navieras y la depuración vasca
11. Lazos de sangre de los caballistas negros de la burguesía andaluza
12. Pagos de Franco por derecho de pillaje
13. Su papá Estado
Epílogo. Robaron hasta la memoria
Coda. Tener memoria, recuperar lo robado
Fuentes de referencia
Bibliografía
Anexos