LAS BRONTË: TRES NOVELAS

LAS BRONTË: TRES NOVELAS von

Portada de LAS BRONTË: TRES NOVELAS
Zusammenfassung

Die drei herausragendsten Romane der Brontë-Schwestern in einem Band: "Jane Eyre", von Charlotte Brontë; "Cumbres borrascosas", von Emily Brontë; und "Agnes Grey", von Anne Brontë.

Menge
  • 52.90 CHF

Kategorie: Übersetzte Klassiker

Verlag CATEDRA

Autor BRONTË, Hermanas (Charlotte, Emily y Anne)

ISBN: 9788437639185

Hinzugefügt zum Katalog am: 19.07.2021

Format: BROSCHIERT

Subtítulos: Herausgegeben von Santiago Rodríguez Santerbás

Seitenzahl: 896

Die drei herausragendsten Romane der Brontë-Schwestern in einem Band: "Jane Eyre", von Charlotte Brontë; "Cumbres borrascosas", von Emily Brontë; und "Agnes Grey", von Anne Brontë.

Herausgegeben von Santiago Rodríguez Santerbás.

Die drei Romane der Brontë-Schwestern parallel zu lesen, ist ein besonderes Erlebnis. Irgendwie kann man den gemeinsamen Nenner des Familiengenies und einige Merkmale der damaligen Gesellschaft erkennen, aber auch die Persönlichkeit eines jeden einzelnen. Die Brontë-Schwestern bauten ihre Literatur inmitten der beklemmenden Stille und starren Strenge eines Pfarrhauses auf. Der in Irland geborene Geistliche, der ihr Vater war, schrieb auch mindestens Predigten und ein paar Bände ländlicher Gedichte; fügen Sie Geistergeschichten, Geschichten über irische Kobolde und Gespenster und Gedichte hinzu, und Sie haben das gemeinsame Substrat der Schwestern. Im Jahr 1847, dem Erscheinungsdatum unserer drei Romane, hatte Dickens bereits ein halbes Dutzend seiner größten Werke geschrieben. Das genügt, um die Originalität, die verstörende Lyrik, die lebensfeindliche Landschaft aus Mooren und Ruinen, die verheerenden Liebesaffären, die stürmische literarische Insel zu würdigen, die die drei Schwestern inmitten des friedlichen Realismus des englischen Romans des 19. Jahrhunderts entstehen liessen.