LOS CRÍMENES DE ALICIA

LOS CRÍMENES DE ALICIA von

Portada de LOS CRÍMENES DE ALICIA
Zusammenfassung

Nadal Award 2019 Wer und warum benutzt Lewis Carrolls Figur, um zu töten? Vom Autor von The Oxford Crimes.

Menge
  • 30.90 CHF

Kategorie: Lateinamerikanische AutorenInnen

Verlag DESTINO

Autor MARTINEZ, Guillermo (Argentina)

ISBN: 9788423355105

Hinzugefügt zum Katalog am: 01.06.2019

Format: HARDCOVER

Seitenzahl: 336

Nadal Award 2019
Wer und warum benutzt Lewis Carrolls Figur, um zu töten? Vom Autor von The Oxford Crimes
.

Leseprobe 

 

Oxford, 1994. Die Lewis Carroll Brotherhood beschliesst, die privaten Tagebücher der Autorin von Alice im Wunderland zu veröffentlichen. Kristen Hill, ein junger Gelehrter, reist, um die Original-Notizbücher zu sammeln und entdeckt den Schlüssel zu einer Seite, die auf mysteriöse Weise abgerissen wurde. Aber Kristen schafft es nicht bis zum Treffen der Bruderschaft mit ihrer Entdeckung. Eine Reihe von Verbrechen wird ausgelöst, mit dem offensichtlichen Ziel, zu verhindern, dass das Geheimnis dieser Seite immer wieder ans Licht kommt.

Wer will den Boten töten, was ist das wahre Muster hinter dieser Reihe von Verbrechen, wer und warum benutzt Alices Buch, um zu töten?

Um das Geschehene zu entwirren, arbeiten der berühmte Professor für Logik Arthur Seldom, ebenfalls Mitglied der Bruderschaft Lewis Carroll, und ein junger Student der Mathematik zusammen, um der Intrige auf den Grund zu gehen, und werden von unvorhersehbaren Verbrechen in einer Untersuchung, die Intrige mit Buchsüchtigem verbindet, gefährlich mitgerissen.

Guillermo Martínez, Autor der Oxford Crimes, hat mit einer glatten und präzisen Prosa einen faszinierenden Roman geschrieben, der in der Tradition von Borges und Umberto Eco die Geschichte der Polizei in die Literatur bringt.