LOS JUEGOS FLORALES

LOS JUEGOS FLORALES von

Portada de LOS JUEGOS FLORALES
Zusammenfassung

Eine Tragikomödie, die brandaktuell ist. Ein Generationenroman.

Menge
  • 27,90 CHF

Kategorie: Spanische AutorenInnen

Verlag ESPASA

Autor ISLA, Santiago

ISBN: 9788467062472

Hinzugefügt zum Katalog am: 16.01.2022

Format: BROSCHIERT

Seitenzahl: 304

Eine Tragikomödie von brennender Aktualität. Ein Generationenroman.

In Madrid überlebt die junge Generation der Enttäuschung weiterhin in ihren prekären Jobs mit keinem größeren Horizont als dem des nächsten Tages und klammert sich mit einer Besessenheit an ihre Hobbys, die nicht von der Melancholie befreit ist, die das Ende einer Ära durchdringt: Musik, Partys, Marken, das Sammeln von Jungen und Mädchen, Gastronomie und vieles von jener idealen Liebe, die Ginsberg als das Gewicht der Welt betrachtete. Das ist die Landschaft, in der Ignacio Benavides lebt, der, um es noch komplizierter zu machen, die Literatur als Lebensgrundlage gewählt hat, von der man, wie wir wissen, nur sehr schwer leben kann... Es sei denn, man hat Kontakte zu den Produktionsfirmen von Inhalten: und genau das ist ihm gerade passiert. Mit der Illusion, seine Träume wahr werden zu sehen und sich von seiner eigenen Spleenigkeit zu erlösen, beginnt Ignacio, sich mit den kulturellen Gaunern in Madrid herumzutreiben, die von den Mieten leben, und den Pappmaché-Musen, die sie begleiten.

Santiago Isla ist in diesem Roman "über Versprechungen, Enttäuschungen und Frustrationen" immer noch ein Flaneur, mit einem selbstkritischen und ironischen Erzähler, der sich dennoch die Hoffnung "auf einen letzten Zug in die Zukunft" bewahrt. Der junge Autor distanziert sich mit einem ungeheuer persönlichen Stil und bestätigt die Gaben, mit denen sein erster Roman ausgestattet war: Frische, Leuchtkraft, Größe, Eleganz, Intelligenz und Begeisterung.

Auszug lesen