SER FEMINISTAS

SER FEMINISTAS von

Portada de SER FEMINISTAS
Zusammenfassung

Denken und Handeln vereinen und verstärken sich im Feminismus gegenseitig. Die auf den Bannern geschriebenen und in den Manifestationen gesungenen Slogans und die Texte der Theoretiker sind keine getrennten Welten.

Menge
  • 20.90 CHF

Kategorie: Feminismus

Verlag CATEDRA

Autor PULEO, Alicia H. (ed.)

ISBN: 9788437641935

Hinzugefügt zum Katalog am: 15.11.2020

Format: BROSCHIERT

Seitenzahl: 288

Denken und Handeln vereinen und verstärken sich im Feminismus gegenseitig. Die auf den Bannern geschriebenen und in den Manifestationen gesungenen Slogans und die Texte der Theoretiker sind keine getrennten Welten .

Denken und Handeln vereinen und verstärken sich im Feminismus gegenseitig. Die auf den Bannern geschriebenen und in den Manifestationen gesungenen Slogans und die Texte der Theoretiker sind keine getrennten Welten. Im Gegenteil, es sind zwei Formen der transformativen Kraft der Welt, die wir Feminismus nennen. Was könnte besser sein, um die 30 Jahre der Feminisms Collection zu feiern, als ein Jubiläumsbuch, in dem mehr als 40 angesehene Autorinnen auf der Grundlage von uns bekannten Slogans und Zitaten reflektieren? In den letzten Jahren, die durch einen neuen Aufschwung der Bewegung gekennzeichnet waren, sind diese Slogans und Zitate in den sozialen Netzwerken zirkuliert und haben die Mobilisierungen vom 8. März und andere Schlüsselmomente der Forderungen der Frauen angesichts der patriarchalischen Ungerechtigkeit begleitet. Autorinnen: María Xosé Agra Romero, Teresa Alario Trigueros, Paloma Alcalá, Eva Antón, Xabier Arakistain Fátima Arranz, Isabel Balza, Barbijaputa, Asunción Bernárdez, Montserrat Boix, Esperanza Bosch Fiol , Anna Caballé, Rosa Cobo, Ana de Miguel Álvarez, María Luisa Femenías, Victoria A. Ferrer Pérez, Carmen García Colmenares, Dina Garzón, Beatriz Gimeno, Amalia González Suárez, María José Guerra Palmero, Roberta Johnson, Marián López Fdz. Cao, Teresa López Pardina, Teresa Lozano (Towanda-Rebellen), Marta Madruga Bajo, Zua Méndez (Towanda-Rebellen), Alicia Miyares, Cristina Molina Petit, Isabel Morant, Soledad Murillo, Asunción Oliva, Eva Palomo, Verónica Perales Blanco, Eulalia Pérez Sedeño, Luisa Posada Kubissa, Alicia H. Puleo, Concha Roldán, Rosalía Romero Pérez, Octavio Salazar Benítez, Iván Sambade Baquerín, Aimé Tapia González, Amelia Valcárcel und Angélica Velasco Sesma

LESEPROBE