SERENDIPIAS

SERENDIPIAS von

Portada de SERENDIPIAS
Zusammenfassung

Die bekannte Autorin von "Bajo el paraguas azul" kehrt mit einem jugendlichen Roman zurück, der die sozialen Probleme unserer Zeit und die Herausforderungen, denen sich junge Menschen stellen müssen, in den Mittelpunkt stellt.

Menge
  • 23.50 CHF

Kategorie: Ab 12 Jahre/Teenagers

Verlag NOU EDITORIAL

Autor MARTÍNEZ BLANCO, Elena

ISBN: 9788417268411

Hinzugefügt zum Katalog am: 27.03.2020

Format: BROSCHIERT

Seitenzahl: 208

Nasha und Daniel sind neue Schüler, die versuchen, unbemerkt zu bleiben, was praktisch unmöglich ist, weil Rodrigo, der Klassenclown, sich von Anfang an dafür einsetzt, ihr Leben unmöglich zu machen. Zum Glück entdecken sie die Buchhandlung Serendipias, die es mit ihrem Zauber schafft, eine Gruppe starker, kämpferischer Freunde zu schaffen, die in der Lage sein werden, die schrecklichen Situationen zu bewältigen, die sie durchmachen müssen, weil sie anders sind. Es war ein Glücksfall, der sie alle zusammengebracht hat, und es wird ein weiterer sein, der diejenigen retten wird, die es am wenigsten erwarten, es zu brauchen. 

In einem historischen Moment, in dem ein Teil der Gesellschaft die verwundbarsten Gruppen angreift, hat Elena Martínez Blanco, Autorin von "Bajo el paraguas azul", einem Roman über Cyber-Mobbing, der durch so viele Schulen gereist ist und Tausende von Lesern hatte, beschlossen, in "Serendias" über genau die Themen zu sprechen, die eine große Anzahl von Jugendlichen betreffen: Rassismus, Hass auf das Kollektiv LGTBI+, Misshandlung zwischen Gleichen, geschlechtsspezifische Gewalt oder die Missachtung, die normalerweise für hochbegabte Schüler durch ihre Protagonisten gemacht wird.

R edaktionelle Rezension