TODO LO QUE SUCEDIÓ CON MIRANDA HUFF

TODO LO QUE SUCEDIÓ CON MIRANDA HUFF von

Portada de TODO LO QUE SUCEDIÓ CON MIRANDA HUFF
Zusammenfassung

Javier Castillo, Meister der Spannung, entfaltet seine erzählerische Virtuosität, um tiefer in die Geheimnisse des Alltagslebens einzutauchen, wo die wichtigsten Ängste verborgen bleiben. Ein pulsierendes und energetisches Leseerlebnis, das Ihnen den Atem raubt

Menge
  • 29,90 CHF

Kategorie: Spanische AutorenInnen

Verlag SUMA DE LETRAS

Autor CASTILLO, Javier

ISBN: 9788491292180

Hinzugefügt zum Katalog am: 01.06.2019

Format: BROSCHIERT

Seitenzahl: 448

Nach dem überwältigenden Erfolg von El día que se perdió la cordura und El día que se perdió el amor mit mehr als 350.000 verkauften Exemplaren entfaltet Javier Castillo, Meister der Spannung, seine erzählerische Virtuosität, um tiefer in die Geheimnisse des Alltagslebens einzutauchen, wo die größten Ängste verborgen bleiben. Ein pulsierendes und energetisches Leseerlebnis, das Ihnen den Atem raubt.

Ein Wochenende in einer Hütte im Wald.
Eine Ehe in der Krise.
Ein mysteriöses Verschwinden.

Ein Paar in der Krise beschliesst, ein Wochenende des Rückzugs in einer Hütte im Wald in Hidden Springs zu verbringen, aber als Ryan Huff ankommt, um Miranda zu treffen, ist die Tür offen, es gibt zwei Gläser Wein auf dem Tisch, niemand im Haus und das Badezimmer ist voller Blut.

Alles, was mit Miranda Huff passiert ist, ist ein rasanter Psychothriller, in dem es unmöglich scheint, Miranda lebend zu finden. Was Ryan nicht weiss, ist, dass das Verschwinden seiner Frau seine Geschichte mit der seines Mentors, des großen James Black, und mit der Entdeckung des Körpers einer Frau verbindet, die vor dreißig Jahren in der gleichen Gegend verschwand.