TODOS SE VAN

TODOS SE VAN von

Portada de TODOS SE VAN
Zusammenfassung

Geschichte in Form eines persönlichen Tagebuchs von Nieve Guerra zwischen 8 und 20 Jahre. Das Buch erzählt die Geschichte der Kindheit und Jugend ihres Protagonisten, der von Geburt an treibend unterwegs ist.

Menge
  • 28.50 CHF

Kategorie: Lateinamerikanische AutorenInnen

Verlag ANAGRAMA

Autor GUERRA, Wendy (Cuba)

ISBN: 9788433997821

Hinzugefügt zum Katalog am: 25.05.2018

Format: BROSCHIERT

Seitenzahl: 264

Geschichte in Form eines persönlichen Tagebuchs von Nieve Guerra zwischen 8 und 20 Jahre. Todos se van erzählt die Geschichte der Kindheit und Jugend seines Protagonisten, der von Geburt an von seinem eigenen Leben abweicht, weil der kubanische Staat über sein Schicksal entscheidet, immer mit einem ungewissen Ausgang, der von einer politisch-sozialen Nuance geprägt ist. Schnee widersteht dem willkürlichen Leben seiner Eltern und der Panik, in einer kontrollierenden Gesellschaft aufzuwachsen, bis das Ersticken, das ihm seinen ganzen affektiven Besitz wegnimmt. Nieve ist ein Überlebender, ein kluger Protagonist der 1970 geborenen Kubaner, die in der ersten Person aus einer geselligen und kollektiven Erfahrung, die zur Diaspora der Insel führt, existieren müssen. Todos se van ist ein fiktiver Roman, der das Kindertagebuch seiner Autorin nachbildet, die in ihr Notizbuch schreibt, während sie auf ihrer Insel auf die Rückkehr ihrer Liebe wartet. Es wurde 2014 von Sergio Cabrera ins Kino gebracht. Das Tagebuch wird fortgesetzt.... Die erste Ausgabe von Todos se van gewann am 2. März 2006 den 1. Bruguera-Romanpreis (ein Verlag, der damals von Ana María Moix geleitet wurde), der von dem Schriftsteller Eduardo Mendoza als einzige Jury vergeben wurde: "Eine widersprüchliche persönliche und soziale Erfahrung, die ohne jegliche Vorurteile erzählt wurde, eine lehrreiche und bereichernde Reise".