EL ALMA PERDIDA

EL ALMA PERDIDA von

Portada de EL ALMA PERDIDA
Zusammenfassung

"El alma perdida" ist eine bewegende Geschichte über das Warten, die Geduld und die Introspektion, konzipiert als ein Kunstbuch für alle Altersgruppen, das mit dem Bologna-Ragazzi-Preis 2018, Besondere Erwähnung in der Belletristik, ausgezeichnet wurde.

Menge
  • 28.90 CHF

Kategorie: Illustrierte Romane und Comic (Jugendliche und Erwachsene)

Verlag THULE

Autor TOKARCZUK, Olga

ISBN: 9788416817573

Hinzugefügt zum Katalog am: 20.12.2019

Format: HARDCOVER

Subtítulos: Illustrationen von Joanna Concejo

Seitenzahl: 52

"Es war einmal ein Mann, dessen Leben so hektisch und rasant war, dass er vor langer Zeit seine eigene Seele zurückgelassen hatte."

"El alma perdida" ist eine bewegende Geschichte über das Warten, die Geduld und die Introspektion, konzipiert als ein Kunstbuch für alle Altersgruppen, das mit dem Bologna Ragazzi Award 2018, Special Mention in Fiction, ausgezeichnet wurde. Laut der Jurymitglieder: "Das philosophische Thema dieses Buches, die Frage nach der Seele selbst, wird durch Illustrationen erforscht, die ein Gefühl von Frieden und Meditation ausstrahlen. Die Künstlerin Joanna Concejo stellt die Melancholie und Freude, die die Erinnerung hervorruft, mit feinen Strichen und akribischen Zeichnungen dar".

Olga Tokarczuk, die neue Nobelpreisträgerin 2018, ist eine von der Kritik gefeierte polnische Romanschriftstellerin und Geschichtenerzählerin, die neben vielen anderen Auszeichnungen den Man Booker International 2018 erhalten hat.

Joanna Concejo hat Bücher in Polen, Frankreich, Italien, der Schweiz, Spanien und Südkorea geschrieben und illustriert. Sie wurde mit dem IBBY Buch des Jahres 2013 (Sektion Polen) im Bereich Grafikdesign ausgezeichnet; ihre Arbeiten wurden in vielen internationalen Illustrationsausstellungen ausgestellt.