LA BIBLIOTECARIA DE BASORA (Una historia real de Iraq)

LA BIBLIOTECARIA DE BASORA (Una historia real de Iraq) von

Portada de LA BIBLIOTECARIA DE BASORA (Una historia real de Iraq)
Zusammenfassung

Dies ist eine wahre Geschichte über den Kampf des Bibliothekars um die Rettung der wertvollen Sammlung der Bibliothek und erinnert uns alle daran, dass die Liebe zur Literatur und die Achtung des Wissens weltweit keine Grenzen kennen.

Menge
  • 17.90 CHF

Kategorie: Ab 6 Jahre

Verlag JUVENTUD

Autor WINTER, Jeanette (EEUU)

ISBN: 9788426135827

Hinzugefügt zum Katalog am: 26.03.2016

Format: HARDCOVER

Seitenzahl: 32

Alia Muhammad Baker ist die Bibliothekarin von Bassora. 14 Jahre lang war ihre Bibliothek ein Treffpunkt für alle, die Bücher liebten. Bis die Invasion des Irak begann. Dies ist eine wahre Geschichte über den Kampf des Bibliothekars um die Rettung der wertvollen Sammlung der Bibliothek und erinnert uns alle daran, dass die Liebe zur Literatur und die Achtung des Wissens weltweit keine Grenzen kennen. 

Bibliotheken und Bücher sind auch in schwierigen Zeiten ein Bindeglied zu Leben und Freundschaft.

Anmerkung der Autorin: Die Invasion des Irak erreichte Basra am 6. April 2003. Mit Hilfe von Freunden und Nachbarn gelang es Alia Muhammad Baker, der Direktorin der Zentralbibliothek von Basra, siebzig Prozent der Bestände der Bibliothek zu retten, bevor sie neun Tage später in Brand geriet. Shaila K. Der Reporter der New York Times, Dewan, war der erste, der diese Fakten der Welt offenbarte, nachdem er die Geschichte von Alia und ihrer Bibliothek während eines Besuchs in Anis Mamads Restaurant Hamdan gehört hatte, das sich in der Nähe der Bibliothek befindet und als eines der besten von Basras bekannt ist. Der Shaila-Dolmetscher erzählte ihm, dass Anis eine unglaubliche Geschichte über den Krieg zu erzählen hatte, also bat Shaila ihn um einen Termin. Alia war auch anwesend, und gemeinsam teilten sie diese erstaunliche Geschichte. Kurz nachdem die Bibliothek zerstört wurde, erlitt Alia einen Schlaganfall und musste sich einer Herzoperation unterziehen. Aber jetzt erholt sie sich, und trotz allem ist sie entschlossen, den Wiederaufbau der Bibliothek zu sehen.