LA CATEDRAL DEL MAR

LA CATEDRAL DEL MAR von

Portada de LA CATEDRAL DEL MAR
Zusammenfassung

Eine Kathedrale, die von den Menschen und für die Menschen im mittelalterlichen Barcelona gebaut wurde, ist der Schauplatz für eine spannende Geschichte von Intrigen, Gewalt und Leidenschaft. Das Bestseller, auf dem die Atresmedia-TV-Serie basiert

Menge
  • 19.50 CHF

Kategorie: Spanische AutorenInnen

Verlag DEBOLSILLO

Autor FALCONES, Ildefonso

ISBN: 9788466345712

Hinzugefügt zum Katalog am: 30.06.2018

Format: TASCHENBUCH

Seitenzahl: 672

Eine Kathedrale, die von den Menschen und für die Menschen im mittelalterlichen Barcelona gebaut wurde, ist der Schauplatz für eine spannende Geschichte von Intrigen, Gewalt und Leidenschaft.
Das Bestseller, auf dem die Atresmedia-TV-Serie basiert

14. Jahrhundert. Die Stadt Barcelona befindet sich in ihrem wohlhabendsten Moment; sie ist in Richtung der Ribera gewachsen, dem bescheidenen Fischerviertel, dessen Bewohner beschließen, mit dem Geld der einen und den Bemühungen der anderen den größten marianischen Tempel zu errichten, den es je gab: Santa María de la Mar.
Ein Bauwerk, das parallel zur bewegten Geschichte von Arnau verläuft, einem Diener des Landes, der vor den Missbräuchen seines Feudalherren flieht und in Barcelona Zuflucht sucht, wo er Bürger und damit freier Mensch wird.

Der junge Arnau arbeitet als Palafrenero, Stauer, Soldat und Geldwechsler. Ein anstrengendes Leben, immer unter dem Schutz der Kathedrale des Meeres, das ihn vom Elend des Flüchtigen zu Adel und Reichtum führen würde. Aber mit dieser privilegierten Position kommt der Neid seiner Kollegen, die eine schmutzige Verschwörung planen, die sein Leben in die Hände der Inquisition legt....

Die Kathedrale des Meeres ist eine Handlung, in der Loyalität und Rache, Verrat und Liebe, Krieg und Pest in einer von religiöser Intoleranz, materiellem Ehrgeiz und sozialer Segregation geprägten Welt miteinander verwoben sind. All dies macht dieses Werk nicht nur zu einem packenden Roman, sondern auch zur faszinierendsten und ambitioniertesten Nachbildung der Lichter und Schatten der Feudalzeit.

LESEPROBE HIER LESEN
SEHEN SIE HIER DEN TRAILER ZUR SERIE VON ATRESMEDIA

Die Kritikern haben gesagt....
"Eine Geschichte, die mit dem gleichen Eifer gelesen wird, wie sie geschrieben wurde und die man verlängern möchte, obwohl man weiß, dass sie vorbei ist. Ein Altarbild der Wunder." José Enrique Ruiz-Domènec, La Vanguardia
"Die Kathedrale des Meeres wird bei Lesern aller Art und mit Gerechtigkeit Leidenschaften wecken. Ich wünschte, alle Bestseller wären so." Care Santos,  El Mundo
"Eine großzügige Verschwörung in Geheimnissen und Verrat.... Eine bemerkenswerte Geschichte der Selbstvervollkommnung." Ricard Ruiz Garzón, El Periódico
"Barcelona hat bereits seine Säulen der Erde." Qué Leer