LA CREACIÓN DE LA CONCIENCIA FEMINISTA. DESDE LA EDAD MEDIA HASTA 1870

LA CREACIÓN DE LA CONCIENCIA FEMINISTA. DESDE LA EDAD MEDIA HASTA 1870 von

Portada de LA CREACIÓN DE LA CONCIENCIA FEMINISTA. DESDE LA EDAD MEDIA HASTA 1870
Zusammenfassung

In La creación de la conciencia feminista ergänzt Gerda Lerner La creación del patriarcado, indem sie zwölf Jahrhunderte des Konflikts dokumentiert, in denen Frauen darum kämpften, ihren Geist vom patriarchalischen Denken zu befreien und ein feministisches Bewusstsein aufzubauen.

Menge
  • 36.90 CHF

Kategorie: Feminismus

Verlag KATAKRAK

Autor LERNER, Gerda

ISBN: 9788416946310

Hinzugefügt zum Katalog am: 08.02.2021

Format: BROSCHIERT

Subtítulos: Übersetzung von Ivana Palibrk

Seitenzahl: 440

In La creación de la conciencia feminista (Die Erschaffung des feministischen Bewusstseins) ergänzt Gerda Lerner La creación del patriarcado (Die Erschaffung des Patriarchats) , indem sie zwölf Jahrhunderte des Konflikts dokumentiert, in denen Frauen darum kämpften, ihren Geist vom patriarchalischen Denken zu befreien und ein feministisches Bewusstsein aufzubauen.

Also, wie die Autorin selbst sagt, um Frauengeschichte zu schreiben. Mit einer an Beispielen reichen und mit Porträts von Autorinnen illustrierten Erzählung zeichnet Lerner eine Linie vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert nach und zeigt, auf welch unterschiedliche Weise Frauen für ihre Autonomie und eine eigene Stimme gekämpft haben. Hildegard von Bingen, Julian von Norwich, die späten protestantischen Mystikerinnen und andere literarische Grössen, von Christine de Pisan bis Emily Dickinson, hatten alle mit dem Fehlen einer Genealogie von Autorinnen zu kämpfen, die bei jeder intellektuellen Entwicklung "das Rad neu erfinden" mussten.

Rezenssionen: