LA MUJER QUIERE ALAS Y OTROS ENSAYOS

LA MUJER QUIERE ALAS Y OTROS ENSAYOS von

Portada de LA MUJER QUIERE ALAS Y OTROS ENSAYOS
Zusammenfassung

Die Genesung dieser 27 Essays, die Clara Campoamor während ihres langen argentinischen Exils geschrieben hat, trägt dazu bei, die ausstehenden Schulden zu begleichen, die spanische Briefe bei einem der klarsten und produktivsten Köpfe unseres zwanzigsten Jahrhunderts haben.

Menge
  • 27.90 CHF

Kategorie: Geschichte und Politik

Verlag Renacimiento

Autor CAMPOAMOR, Clara

ISBN: 9788417550660

Hinzugefügt zum Katalog am: 09.04.2019

Format: BROSCHIERT

Subtítulos: Ausgabe von Beatriz Ledesma.

Seitenzahl: 244

Die Genesung dieser 27 Essays, die Clara Campoamor während ihres langen argentinischen Exils geschrieben hat, trägt dazu bei, die ausstehenden Schulden zu begleichen, die spanische Briefe bei einem der klarsten und produktivsten Köpfe unseres zwanzigsten Jahrhunderts haben. Zum ersten Mal in diesem Band versammelt, schlagen sie eine spannende Reise durch die Ideen, die Figuren, die Ereignisse vor, die die Leidenschaft oder Neugierde dieses "Gladiators" des spanischen Feminismus weckten, der auch, wie diese Texte zeigen, ein Schriftsteller mit einem einzigartigen verbalen Glück war. In ihnen sind das Nationale und das Universelle, das Persönliche und das Politische in einer untrennbaren Synthese klar miteinander verflochten. Historische Rätsel, synthetische Biographien, visionäre Reflexionen über den weiblichen Zustand, Ausbrüche soziologischer Vorstellungskraft und sogar dramatische persönliche Erfahrungen koexistieren auf diesen Seiten, die zwischen 1938 und 1944 ursprünglich in der argentinischen Wochenzeitung Caras y Caretas und ¡Aquí Está! veröffentlicht wurden und die die Lebendigkeit, mit der sie geschrieben wurden, noch immer intakt halten.