LAS SINSOMBRERO

LAS SINSOMBRERO von

Portada de LAS SINSOMBRERO
Zusammenfassung

Dieses Buch erinnert an einige Frauen, Künstlerinnen und Denkerinnen der Generation '27, deren Vermächtnis für die Geschichte unseres Landes entscheidend ist, sowie an ihre Altersgenossen, die zu dieser unausweichlichen literarischen Generation gehörten.

Menge
  • 16.90 CHF

Kategorie: Feminismus

Verlag BOOKET

Autor BALLÓ, Tania

ISBN: 9788467054712

Hinzugefügt zum Katalog am: 01.04.2019

Format: TASCHENBUCH

Subtítulos: Sin ellas, la historia no está completa

Seitenzahl: 320

OHNE SIE IST DIE GESCHICHTE NICHT VOLLSTÄNDIG

Dieses Buch erinnert an einige Frauen, Künstlerinnen und Denkerinnen der Generation '27, deren Vermächtnis für die Geschichte unseres Landes entscheidend ist, sowie an ihre Altersgenossen, die zu dieser unausweichlichen literarischen Generation gehörten.

Frauen, die ihren Hut ablegten, jenes intellektuelle Korsett, das sie auf die Rolle der Ehefrau und Mutter zurückwies, und ohne Komplexe am spanischen Geistesleben zwischen den zwanziger und dreissiger Jahren teilnahmen.

Unter ihnen sind Autorinnen, bildende Künstlerinnen, Dramatikerinnen und Denkerinnen: Rosa Chacel, Ernestina de Champourcín, Marga Gil Röesset, María Teresa León, Maruja Mallo, Concha Méndez, Ángeles Santos, María Zambrano, Josefina de la Torre usw.

Freie und bahnbrechende Frauen auch im Privatleben, leidenschaftlich und aufregend, die die Frauen von heute vorwegnahmen und ermöglichten, trotz des Schlags des Bürgerkriegs, der so viele Träume von Freiheit und Gleichheit beendete.

Die Geschichte verdient es, in ihrer Gesamtheit erzählt zu werden.