LOS PAZOS DE ULLOA. LA MADRE NATURALEZA

LOS PAZOS DE ULLOA. LA MADRE NATURALEZA von

Portada de LOS PAZOS DE ULLOA. LA MADRE NATURALEZA
Zusammenfassung

Die Figuren des hinterbliebenen Marquis Don Pedro, des boshaften Butlers Primitivo und seiner Tochter Sabel, die sich der Waffen ihres Sexes bewusst ist, sind der Ausgangspunkt einer Geschichte, in der sich Rückständigkeit und Dekadenz, Ehrgeiz und Isolation abspielen.

Menge
  • 18.90 CHF

Kategorie: Extra Jubiläumsjahr EMILIA PARDO BAZÁN

Verlag ALIANZA

Autor PARDO BAZÁN, Emilia

ISBN: 9788413620947

Hinzugefügt zum Katalog am: 08.02.2021

Format: HARDCOVER

Seitenzahl: 640

Als der junge Priester Don Julián auf dem Landgut Pazos de Ulloa im ländlichen Galizien eintrifft, um als Verwalter zu fungieren, ist die Welt, die er vorfindet, entgegen der Erwartung, die der Name des Ortes und die Anklänge an die Markgrafschaft von Ulloa wecken, weit entfernt von jeglicher Erhabenheit und in Bezug auf die Mechanismen und Leidenschaften, die sie beherrschen, nahe an einem mittelalterlichen Primitivismus. Die Figuren des herrschsüchtigen Marquis Don Pedro, des boshaften Butlers Primitivo und seiner Tochter Sabel, die sich der Waffen ihres Geschlechts bewusst ist, sind der Ausgangspunkt einer Geschichte, in der Rückständigkeit und Dekadenz, Ehrgeiz und Isolation, Instinkt versus Gesellschaft, die Unvernunft des Adels versus die stählerne Entschlossenheit des Dorfbewohners und schließlich die Konfrontation zwischen der von "Mutter Natur" auferlegten Anziehung und Liebe und der unerbittlichen, von der gesellschaftlichen Konvention diktierten Herrschaft, allesamt pulsieren.

LESEPROBE