TODOS DEBERÍAMOS SER FEMINISTAS + QUERIDA IJEAWELE. CÓMO EDUCAR EN EL FEMINISMO

TODOS DEBERÍAMOS SER FEMINISTAS + QUERIDA IJEAWELE. CÓMO EDUCAR EN EL FEMINISMO von

Portada de TODOS DEBERÍAMOS SER FEMINISTAS + QUERIDA IJEAWELE. CÓMO EDUCAR EN EL FEMINISMO
Zusammenfassung

Was bedeutet es, im 21. Jahrhundert Feministin zu sein? Chimamanda Ngozi Adichie gibt ihre Antwort in der berühmten Rede Wir sollten alle Feministen sein und in dem Manifest Dear Ijeawele, die zusammen in einer neuen limitierten Deluxe-Ausgabe veröffentlicht werden.

Menge
  • 19,90 CHF

Kategorie: Feminismus

Verlag RANDOM HOUSE

Autor ADICHIE, Chimamanda Ngozi

ISBN: 9788439737001

Hinzugefügt zum Katalog am: 26.09.2022

Format: HARDCOVER

Subtítulos: Übersetzung von Cruz Rodríguez Juiz und Javier Calvo Perales

Seitenzahl: 144

Was bedeutet es, im 21. Jahrhundert Feministin zu sein? Chimamanda Ngozi Adichie gibt ihre Antwort in der berühmten Rede  Todos deberíamos ser feminista und in dem Manifest  Querida Ijeawele. Cómo educar en el feminismo , die zusammen in einer neuen limitierten Deluxe-Ausgabe veröffentlicht werden.

«Ein Feminist ist ein Mann oder eine Frau, die sagt: "Ja, es gibt ein Problem mit der heutigen Geschlechtersituation und wir müssen es lösen, wir müssen die Dinge verbessern". Und wir müssen die Dinge gemeinsam verbessern, Männer und Frauen.»

Todos deberíamos ser feministas machte diese nigerianische Schriftstellerin zu einer der prominentesten Stimmen des heutigen Feminismus. In einem klaren und direkten Stil und mit einem Hauch von Humor untersucht diese charismatische Autorin die Rolle der Frauen von heute und bietet Ideen, wie man die Welt gerechter machen kann.

Es folgt Querida Ijeawele, ein inspirierender Brief an eine junge Mutter, die gerade entbunden hat. In ihren fünfzehn Ratschlägen ruft sie dazu auf, unsere Kinder zu Gleichheit und Respekt, Liebe zur Herkunft und Kultur zu erziehen. Eine Einladung, Stereotypen abzulehnen, das Scheitern zu akzeptieren und für eine gerechtere Gesellschaft zu kämpfen. Eine schöne Botschaft mit ebenso ehrlichen wie notwendigen Überlegungen, die Mütter, Väter, Söhne und Töchter gleichermaßen überzeugen wird.

«Heute möchte ich Sie bitten, dass wir anfangen, von einem Plan für eine andere Welt zu träumen. Eine gerechtere Welt. Eine Welt mit glücklicheren und ehrlicheren Männern und Frauen. Und das ist der Anfang: Wir müssen unsere Töchter anders erziehen. Und unsere Söhne auch.»

Rezenssionen:

  • «Una figura intelectual de calado.»  El Mundo

  • «Una escritora universal.»  El País

  • «Chimamanda es extremadamente hábil expresando ideas complejas [...], una mujer valiente, directa, con el don de llegar al corazón de las cosas.» Elvira Lindo

  • «Ngozi Adichie no finge, es. No impone, ilumina. Dirige el foco de luz sobre lo que consideramos nimio y lo dilata, lo hace crecer provocando que adopte en segundos una gravedad que no habíamos percibido.» Paula Bonet

  • «Una pensadora y escritora extraordinariamente autoconsciente con la capacidad de criticar nuestra sociedad sin burla ni condescendencia ni polémicas impostadas.»  The New York Times

  • «Adichie es una narradora con un estilo claro y sugerente, sin tiempos muertos, de las que enganchan desde el principio de la frase.»  El País

  • «Una de las escritoras africanas más prometedoras de su generación.»  The  Guardian

  • «Sensible y emocionante.»  Vogue

  • «Un ensayo conmovedor que debería llegar a todos los estudiantes y profesores para provocar un nuevo debate y concienciar a los más jóvenes y no tan jóvenes.»  Kirkus  Review

  • «Adichie [tiene] virtuosismo, empatía sin límites y una punzante agudeza social.» Dave Eggers

  • «He aquí una nueva escritora dotada con la habilidad de los antiguos contadores de historias.» Chinua Achebe

  • «Una escritora que tiene mucho que decir.»  The Times