LÍNEA DE FUEGO

LÍNEA DE FUEGO von

Portada de LÍNEA DE FUEGO
Zusammenfassung

Im Juli 1938 kämpfen Tausende junger Menschen in der tragischen Schlacht am Ebro. Ihre Namen sind nicht die, an die sich die Geschichte erinnert, aber was mit ihnen geschah, ist Teil unseres Gedächtnisses.

Menge
  • 33.90 CHF

Kategorie: Spanische AutorenInnen

Verlag ALFAGUARA

Autor PEREZ REVERTE, Arturo

ISBN: 9788420454665

Hinzugefügt zum Katalog am: 23.10.2020

Format: HARDCOVER

Seitenzahl: 688

Im Juli 1938 kämpfen Tausende junger Menschen in der tragischen Schlacht am Ebro.
Ihre Namen sind nicht die, an die sich die Geschichte erinnert, aber was mit ihnen geschah, ist Teil unseres Gedächtnisses.

« Das ist das Problem mit diesen Bürgerkriegen, oder?...Sie hören, wie ein Feind seine Mutter in derselben Sprache wie Sie ruft, und mit diesem Bild...  Man hat keine Lust.

In der Nacht vom 24. auf den 25. Juli 1938 überquerte die 11. Gemeinsame Brigade der Armee der Republik den Fluss, um bei Castellets del Segre einen Brückenkopf zu errichten. In der Nähe des Dorfes verteidigten ein halbes Infanteriebataillon, ein marokkanischer Tabor und eine Kompanie der Legion das Gebiet. Die Schlacht am Ebro steht vor der Tür, die blutigste und brutalste Schlacht, die je auf spanischem Boden stattgefunden hat.

Arturo Pérez-Reverte verbindet gekonnt Fiktion mit historischen Daten und persönlichen Zeugnissen und stellt den Leser mit überwältigendem Realismus in den Kreis derjenigen, die freiwillig oder mit Gewalt an den Fronten des Bürgerkriegs gekämpft haben. Ihre Namen sind nicht die, an die sich die Geschichte erinnert, aber was mit ihnen geschah, schwingt auf diesen Seiten mit dem Drama einer Erinnerung, die uns allen gehört.

Dies ist kein Roman über den Bürgerkrieg, sondern über die Männer und Frauen, die in diesem Krieg gekämpft haben. Die Geschichte der Eltern und Großeltern vieler Spanier von heute.

Rezaenssionen:

  • «Arturo Pérez-Reverte sabe cómo retener al lector a cada vuelta de página.»  The New York Times Review

  • «Arturo Pérez-Reverte consigue mantener sin aliento al lector.»  Corriere  della Sera

  • «Los lectores no serán capaces de volver la página lo suficientemente rápido.»  Publishers Weekly

  • «Hay un escritor español que se parece al mejor Spielberg más Umberto Eco. Se llama Arturo-Pérez-Reverte.»  La  Repubblica

  • «Arturo Pérez-Reverte nos hace disfrutar de un juego inteligente entre historia y ficción.»  The Times

  • «Pérez-Reverte en su mejor momento. Sus novelas trazan lazos de unión unas con otras, hasta formar una urdimbre que es lo que los clásicos llamaban estilo, y los modernos, mundo.» José María Pozuelo Yvancos,  ABC Cultural

  • «Pérez-Reverte es su sensibilidad radicalmente moderna, inteligente y compleja [...]. Un resumen de un argumento de Pérez-Reverte es emocionante, pero no tan interesante como sus libros, cada uno de los cuales crea una atmósfera psicológica que es irresistible.»  The Boston Globe Book Review

LESEPROBE

HÖRBUCHPROBE CON VÍCTOR CLAVIJO