MUJERES 4

MUJERES 4 von

Portada de MUJERES 4
Zusammenfassung

Mujeres 4 ist der vierte Band der Mujeres-Sammlung, illustrierte Alben, die echte Frauen zusammenbringen, die es verdienen, Teil unserer Referenzen zu sein.

Menge
  • 22.90 CHF

Kategorie: Feminismus

Verlag ILUSTROPOS

Autor RUIZ RUIZ, Isabel

ISBN: 9788409059393

Hinzugefügt zum Katalog am: 14.12.2018

Format: HARDCOVER

Seitenzahl: 48

Mujeres 4 ist der vierte Band der Mujeres-Sammlung, illustrierte Alben, die echte Frauen zusammenbringen, die es verdienen, Teil unserer Referenzen zu sein. Bei Ibercultura glauben wir tief an die Philosophie dieses wunderbaren Projekts und haben deshalb zusammen mit anderen Buchhandlungen wieder an der Mikropatronage des Buches teilgenommen.

"Das Überraschende, das Traurige ist, dass die meisten dieser Frauen - ich meine diejenigen, die Erfolg hatten - von der Geschichte vergessen wurden." Ángeles Caso, "Las olvidadas" (Die Vergessenen)

Im Laufe der Geschichte haben unzählige anonyme Frauen für eine gerechtere und egalitäre Welt gekämpft. Frauen, die beispielsweise aus Bildung, Mutterschaft.... ihre Bemühungen um Gesellschaft, Kultur und wissenschaftlichen Fortschritt eingebracht haben, um sie voranzubringen.

Andere, die in ihrer Zeit anerkannter waren, schafften es, ihre Stimme zu erheben, die Gesellschaft zu konfrontieren und ihren Wert zu beweisen; sie kämpften für ihre Freiheit, unsere Freiheit, für die Eroberung der Gleichheit. Aber diese patriarchalische Gesellschaft hat ihr Gedächtnis zum Schweigen gebracht; sie hat ihre Spuren verwischt, indem sie ihre Namen ignoriert hat, wenn es darum geht, die offizielle Geschichte zu rekonstruieren, die zu uns kommt, diejenige, die in der Schule gelernt wird.

Mit dem Ziel, die Namen zu retten, die Teil unserer Referenzen sein sollten, entsteht die Kollektion Women. Jedes Album zeigt uns eine Auswahl von achtzehn echten Frauen mit unterschiedlichem Hintergrund; Frauen, die ein Beispiel für alle Menschen sind und in unserem Gedächtnis präsent sein müssen.

Die Illustrationen werden von einem Satz begleitet, in dem jeder von ihnen von sich selbst spricht, von seiner Art, der Welt zu begegnen oder sie zu verstehen, mit Worten, mit denen er uns eine Lektion im Leben erteilt. Es enthält einige kurze Pinselstriche über die Biographie jedes einzelnen von ihnen.

In diesem vierten Album finden wir den Anschein von:  ​Agatha Christie, Agnès Varda, Amparo Poch y Gascón, Anna Atkins, Carmen de Burgos, Eugénie Brazier, Kash Jacqueline Nabagesera, Leonora Carrington, Margot Moles, María de Maeztu, Maria Sibylla Merian, Mary Anning, Nawal El Saadawi, Petra Kelly, Qiu Jun, Rachel Carson, Rosetta Tharpe und Temple Grandin.