LAS LARGAS SOMBRAS

LAS LARGAS SOMBRAS von

Portada de LAS LARGAS SOMBRAS
Zusammenfassung

Kann etwas, was vor mehr als dreissig Jahren geschah, das Leben einer Gruppe von Freundinnen radikal verändern? Was ist aus den Hoffnungen und Träumen einer Gruppe von Mädchen geworden, die 1974 siebzehn Jahre alt waren?

Menge
  • 16.90 CHF

Kategorie: Spanische AutorenInnen

Verlag ROCA EDITORIAL

Autor BARCELÓ, Elia

ISBN: 9788416859511

Hinzugefügt zum Katalog am: 05.07.2020

Format: TASCHENBUCH

Seitenzahl: 384

Kann etwas, was vor mehr als dreissig Jahren geschah, das Leben einer Gruppe von Freundinnen radikal verändern? Was ist aus den Hoffnungen und Träumen einer Gruppe von Mädchen geworden, die 1974 siebzehn Jahre alt waren ?

"Am Ende ihres Lebens hat sie erkannt, dass Geheimnisse zerstören; dass Ecken beleuchtet werden müssen, damit es keine Schatten gibt; dass sich in den Schatten Monster verstecken.

Rita, kehrt nach vielen Jahren der Abwesenheit in ihr Dorf in Alicante zurück. Sie geht zu Lenas Haus, einer ihrer damaligen Freundinnen, aber die Möglichkeit einer glücklichen Begegnung wird durch ein schreckliches und unerwartetes Bild verkürzt: Rita findet Lena tot im Badezimmer ihres Hauses. Was als Selbstmord beginnt, wird nach einigen Untersuchungen zu einem möglichen Mord. Rita beschließt dann, ihre Freunde zusammenzubringen, um über das Geschehene zu sprechen. Von hier aus beginnt das Wiedersehen dieser Gruppe von Freunden, die sich seit 33 Jahren nicht mehr gesehen haben, nachdem ein schreckliches Ereignis sie getrennt und ihr Leben für immer geprägt hat. Weil die Vergangenheit immer zurückkommt, wird sie immer hinter uns verborgen, aber manchmal wird sie uns als ein weiteres Blatt der Gegenwart gezeigt.

Mit einer sehr gekonnten und persönlichen Mischung der Genres geht Las largas Sombras weit über den Kriminalroman hinaus, das Porträt des Spaniens unmittelbar vor dem Übergang in einer Provinzstadt, die Erzählung der Nostalgie seiner Protagonisten für eine Zeit, in der alles noch zu entdecken war, oder die Chronik der Entzauberung, die sich in der Konfrontation von Träumen mit der Realität in ihrem Leben installiert hat: Dieser Roman ist eine kluge, entzauberte und wilde Chronik, die mit Unmittelbarkeit und Frische und nicht ohne Humor von einem Kampf um alles erzählt, was sich lohnt: Liebe, Freiheit, Selbstachtung, Freundschaft, Hoffnung.

Rezenssionen: